Sieg gegen Sankt Nikolai

Am vierten Spieltag ging es gegen Sankt Nikolai. Nachdem wir noch immer mit 0 Punkten dastanden, mussten wir einige Änderungen in unser Spiel bringen.

Und diese fruchteten gleich zu Beginn des Matchs. Nach knapp 5 Minuten gingen wir durch Christopher mit 0:1 in Führung.

Wir überließen es den Gastgebern das Spiel zu gestalten und diese hatten sichtlich Probleme damit. Wir konzentrierten uns auf schnelle Vorstöße und blieben durch Konter immer gefährlich.

Durch eine taktisch disziplinierte Leistung ging es mit 0:1 in die Pause.

Halbzeit 0:1

 Zu Beginn der zweiten Hälfte drückte Nikolai richtig auf unser Tor. Wir hatten auch Glück, dass sie bei ein, zwei Chancen nicht die richtige Entscheidung trafen. Dennoch hielten wir dem Druck stand und kamen wieder über Konter zu einigen Möglichkeiten.

Die Vorentscheidung fiel in der 60. und 65. Minute. Zuerst traf Jens nach einem Corner per Kopf zum 0:2 und kurz darauf nochmals Christopher nach schönem Zuspiel von Kapitän Patrick zum 0:3.

Das Spiel war entschieden. Die Gastgeber konnten kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer zum 1:3 erzielen, aber mehr auch nicht.  Auch wir hatten noch Möglichkeiten auf weitere Treffer, scheiterten aber teilweise an uns selbst und dem technischen Können.

Nichts desto trotz stand am Ende unser erster Sieg im Spring Cup fest und wir durften die ersten Punkt bejubeln.

Fazit: Taktische Meisterleistung von allen. Natürlich gehört auch immer eine Portion Glück dazu, dennoch haben wir uns den Sieg an diesem Abend verdient. Noch dazu waren wir nicht in Bestbesetzung, was den Sieg umso schöner macht.

Endstand 1:3

 

Weiter geht es mit einem Heimspiel gegen Trössengraben (Termin noch offen).

Am 01.09. findet die Endveranstaltung des Spring Cups statt, in der wir vermutlich das Spiel um Platz 5 bestreiten werden.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren